banner.jpg

Überraschungserfolg im BBPV-Pokal

In der ersten Runde des BBPV-Pokals waren am vergangenen Freitag, 06.05.2016, die Heidelberger Boulespieler bei uns in Käfertal zu Gast. Da Heidelberg in der BaWü-Liga spielt und damit eine Liga höher als wir, gingen wir als Außenseiter in die Partie. Bereits mehrmals traf man im Pokal aufeinander, zuletzt vor zwei Jahren als Heidelberg gewinnen konnte.

Doch davon ließ sich die Mannschaft nicht aus dem Konzept bringen und konnte von 6 Tête-à-têtes vier gewinnen. Damit hieß es 8:4 für den SCK nach dem ersten Durchgang. Auch in der Doublette-Runde behielt der SCK die Oberhand und gewann 2 von 3 Doubletten und baute die Führung auf 14:7 aus.

Nun musste Heidelberg schon beide abschließenden Tripletten gewinnen, um die Begegnung noch zu drehen. Doch damit wurde es nichts, da unser erstes Triplette mit einer Fanny (13:0) den Sack schnell zumachte. Das zweite Triplette wurde verloren, dies war aber nichts mehr als Ergebniskosmetik zu diesem Zeitpunkt.

Mit dem 18:11-Endstand zieht der SCK in die zweite Runde des BBPV-Pokals ein. Wir sind gespannt, wer uns als nächster Gegner zugelost wird.

Es spielten: Lisa Danzer, Silvia Fahner, Reimund Ulitzka, Ali Bülbül, Hamid Zorgani, Markus Runo, Stefan Moll und Patrick Fahner

Herzrasen

Schlagzeilen

neos Praxis

Die nächsten Termine