banner.jpg

SCK ü 50- FSV Oggersheim ü 50 3:3 (0:0)

Der erste Sieg gegen FSV Oggersheim wurde  in den letzten 2 Minuten von der ü 50 AH  verspielt, da man im Zeichen einer 3:1 Führung glaubte, das Spiel sei bereits zu Ende.

Im Spiel 9 gegen 9  war unsere SCK ü 50 AH in der ersten Halbzeit feldüberlegen und spielte auch etliche Großchancen heraus, die aber teilweise leichtfertig vergeben wurden, so dass es zur Halbzeit noch 0:0 stand.

Als bei einer Unachtsamkeit der Gäste G. Glahn Richtung Tor spielte, konnte Chr. Kempf den Ball geschickt mit dem Rücken zum Tor durchlassen, so dass der irritierte Torwart der Ludwigshafener Gäste erstmalig hinter sich greifen musste. Mit einem Lupfer aus ca. 20 m erhöhte A. Geider auf 2:0, ehe die Gäste einen nicht unhaltbaren Treffer zum 2:1 erzielten.

Nach einem Konter erzielte M. Sowa das 3:1, ehe die Gäste noch durch zwei weitere Treffer den Endstand in dieser fairen Partie erkämpften.

Mannschaft: Seidenglanz (TW), Hettel, Sowa, Ullrich, Brenneisen, Geider, Glahn, Bertsch, Kempf und Wagner R.

Herzrasen

Schlagzeilen

neos Praxis

Die nächsten Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.