banner.jpg

4. Ligaspieltag

Am vergangenen Sonntag waren unsere 4 Mannschaften wieder im Einsatz. Die Oberliga mit unseren ersten beiden Mannschaften gastierte beim BC Edingen-Neckarhausen, die dritte Mannschaft in der Bezirksliga B bei den Boulefreunden Malsch und unsere Nachwuchsmannschaft Käfertal 4 in der Bezirksliga A nahm den weiten Weg zum BC Külsheim auf sich.

Unsere erste Mannschaft hält den Kampf um die Meisterschaft und damit um den Aufstieg in die BaWü-Liga spannend. Mit zwei 3:2-Siegen gegen Wiesloch 1 und Wiesloch 2 bleibt sie punktgleich mit Tabellenführer Malsch. Allerdings kann sie es mit eigener Kraft nicht mehr schaffen, dazu hat Malsch ein zu gutes Satzverhältnis. Fast hätte Neunkirchen uns Schützenhilfe geleistet. Nach einer 2:0-Führung konnte Malsch jedoch noch das Blatt wenden und holte sich letztendlich den Punkt. Somit entscheidet sich am Abschlussspieltag am 17.10.2009 in Sandhofen, wer den Gang in die BaWü-Liga antretetn darf.

 

Käfertal 2 konnte im Abstiegskampf leider keinen Boden gut machen. Auch hier hießen die Gegner Wiesloch 1 und 2. Ersatzgeschwächt musste man beide Spiele abgeben. Im Abstiegskampf befinden sich noch 4 Mannschaften. Dabei haben wir die beste Ausgangslage, da wir einen Punkt mehr als die drei restlichen Mannschaften auf unserem Konto verbuchen. Zudem spielen wir noch gegen den Tabellenletzten TV Waldhof 2 und können hier mit einem Sieg den Sack zu machen.

Unsere beiden Bezirksliga-Mannschaften hatten jeweils nur eine Begegnung auszutragen. Beide mussten jedoch mit 2:3 Siegen jeweils knapp den Punkt abgeben. Nach einer 2:0-Führung konnte Mannschaft 3 leider nicht mehr eines der drei Doublettes gewinnen. Unsere Kids in Mannschaft 4 kämpften um ihren ersten Punkt, konnten aber dennoch durch knappe Ergebnisse auf sich aufmerksam machen und wichtige Erfahrungen sammeln.

Herzrasen

Schlagzeilen

neos Praxis

Die nächsten Termine