banner.jpg

BOULE BBPV-Pokal: Viertelfinale

Am Sonntag, dem 08.11.2009, machten wir uns auf den Weg zur PSG Steinenbronn, um das Viertelfinale im BBPV-Pokal auszuspielen. Die Motivation war groß, denn der Gewinner qualifiziert sich für das "Final Four" am 10. Januar 2010 in Rastatt.

 

Leider wurde aus dem erhofften Sieg nichts. Mit 1:4 Siegen ging die Partie bereits vorzeitig verloren. Die letzten beiden Triplettes mussten nicht mehr gespielt werden.

In der ersten Spielrunde (2 Triplettes) konnten weder die Formation Kevin Seltner / Timo Horn / Patrick Fahner noch das Mixte Isolde Moll / Stefan Moll / Jürgen Schneider ihre Partien für sich entscheiden. Somit stand es gleich zu Beginn 0:2 gegen uns. 4 Siege sind für das Weiterkommen notwendig.

Hoffnung keimte dann in der zweiten Spielrunde (3 Doublettes) auf. Silvia Fahner und Stefan Moll konnten ihr Doublette Mixte deutlich gewinnen. Damit verkürzten sie auf 1:2 Sieg. Das Doublette Timo Horn und Jürgen Schneider kamen zunächst nicht richtig in die Gänge. Beim Stand von 0:7 wurde Kevin Seltner für Timo eingewechselt. Die beiden glichen daraufhin zum 7:7 aus. Sollte sich also doch noch einmal alles zum Guten wenden?

Leider nein! Im Anschluss zogen die Steinenbronner mit einem 5er zum 7:12 davon. Dieser Vorsprung ließ sich nicht mehr einholen. Bleibt noch das Doublette Thomas Moll / Patrick Fahner. Nach 0:4 - Rückstand ging man mit 8:4 nach vorne. Beim Stand von 11:9 spielte man eine schwache Aufnahme. Die erste gelegte Kugel des Gegners war für die beiden nicht überwindbar. Patrick drückte mit der letzten Kugel zwei Punkte in den Weg, sodass man dachte, wenigstens die Aufnahme überstehen zu können. Doch dann gelang dem Gegner ein sauberer Sauschuss auf ca. 9 Meter. Der Gegner hatte noch 4 Kugeln auf der Hand. Damit war das Spiel mit 11:13 beendet und das Pokalspiel entschieden.

Wir möchten uns bei den Steinenbronnern für ihre Gastfreundschaft bedanken. Es waren konzentrierte und faire Spiele. Obwohl jeder gewinnen wollte, pflegte man vor und nach den Partien ein lockeres Miteinander. Wir wünschen euch viel Glück für das "Final Four" in Rastatt und freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr in der neuen Regionalliga.

Letztendlich können wir auf ein erfolgreiches Jahr - vielleicht sogar auf das erfolgreichste seit Gründung der Abteilung zurückblicken:

  • Erstmals erreichten wir das Viertelfinale im BBPV-Pokal. Der Weg dorthin führte uns gegen die Bouletten aus Mannheim, den FV Ubstadt und den BC Ettenheim
  • Unserer ersten Mannschaft gelang der Aufstieg in die neugegründete Regionalliga.
  • Weiterhin konnten wir erstmals den Rhein-Neckar-Liga-Cup gewinnen.

Damit ist die Saison 2009 beendet. Abschließend möchten wir auf die Abteilungsversammlung am 20. November 2009 um 19.15 Uhr in der Boulehütte hinweisen.

Herzrasen

Schlagzeilen

neos Praxis

Die nächsten Termine