banner.jpg

Erfolgreicher Ligaauftakt

Am Samstag, 09.04.2016, ging für unsere 4 Mannschaften der Ligaspielbetrieb wieder los. Hier ein Überblick über die erfreulichen Resultate:

Weiterlesen: Erfolgreicher Ligaauftakt

Meister und Rückkehr in die Regionalliga!

Geschafft! Unsere erste Mannschaft wird Meister der Oberliga und kehrt damit nach 2 Jahren Abstinenz in die Regionalliga und damit die zweithöchste Liga in Baden-Württemberg zurück.

Am 26.09.2015 bestritten unsere drei Mannschaften ihren Abschlussspieltag beim TV Waldhof. Wie zuvor berichtet, reiste unsere erste Mannschaft als Tabellenführer an und traf in der ersten Runde auf den direkten Verfolger BSC Neunkirchen. Mit einem Sieg gegen Neunkirchen könnte die Meisterschaft und der Aufstieg vorzeitig perfekt gemacht werden.

Weiterlesen: Meister und Rückkehr in die Regionalliga!

4. Boulespieltag: Erste Mannschaft weiterhin im Aufstiegsrennen

Mit drei Begegnungen stand unseren Mannschaften am 20.06.2015 ein langer und harter Wettkampftag bevor. Unser beiden Oberligamannschaften mussten nach Neunkirchen (oder auch badisch Sibirien!) fahren und erlebten dort einen unterschiedlich erfolgreichen Tag.

Weiterlesen: 4. Boulespieltag: Erste Mannschaft weiterhin im Aufstiegsrennen

BBPV-Pokal: SCK-Bouler schrammen an Sensation vorbei

In der zweiten Runde des BBPV-Pokals hatten wir mit dem BC Edingen-Neckarhausen ein Hammerlos gezogen. Der BCEN spielt derzeit in der Bundesliga und hat in den letzten 5 Jahren 4mal den BBPV-Pokal gewonnen, davon die letzten drei Jahre in Folge (und somit in dieser Zeit auch kein Pokalspiel mehr verloren). Die Favoritenrolle war daher klar vergeben, dennoch gingen wir motiviert in die Begegnung auf heimischem Gelände am 21.06.2015.

Weiterlesen: BBPV-Pokal: SCK-Bouler schrammen an Sensation vorbei

BBPV-Pokal Runde 1: Sieg gegen TuS Neureut

Am Samstag, 16.05.2015, waren wir beim TuS Neureut zu Gast, um die erste Runde im BBPV-Pokal auszutragen. Von den 6 Têtes, die zunächst gespielt werden, konnten wir insgesamt 4 gewinnen und damit in Führung gehen. In der anschließenden Doubletterunde lief es leider nicht ganz so gut, von 3 Doublettes wurde lediglich eines gewonnen. Dennoch blieben wir bei einem Zwischenstand von 11:10 Punkten (ein Sieg im Tête gibt 2 Punkte, im Doublette 3) in Führung.

Damit würde bereits ein Sieg in der abschließenden Tripletterunde genügen, um den Einzug in die nächste Runde perfekt zu machen. Tatsächlich wurden beide Triplettes souverän mit 13:3 gewonnen, sodass am Ende mit einem 21:10-Sieg der Sprung in Runde 2 geglückt ist.

Wir danken unseren Gegnern vom TuS Neureut für ihre Gastfreundschaft sowie faire Spiele.

Für den SC Käfertal wurden eingesetzt: Bianca Petzold, Lisa Danzer, Marvin Petzold, Markus Runo, Pascal Lauer, Hamid Zorgani, Patrick Fahner und Stefan Moll.

 

Herzrasen

Schlagzeilen

neos Praxis

Die nächsten Termine